Änderung

Vollmacht im Bereich der Schule, der Gesundheit, Angelegenheiten gegenüber der Behörde

Gespeichert von Pablo am 22. September 2014 - 12:43

Hallo alle zusammen,

ich möchte gerne herausfinden, ob meine Ex-Partnerin mit der oben beschriebenen Vollmacht auch eine Namensänderung ohne meine Einwilligung herbeiführen kann.

Vorgeschichte:

Unsere Ehe ist seit vier Jahre geschieden, zwei Kinder im Alter von 12 und 16 Jahren leben bei ihrer Mutter, Sorgerecht haben wir beide.

Ex-Partnerin hat neu geheiratet und wollte von mir die Einwilligung zur Namensänderung der Kinder.

Dieses habe ich abgelehnt, da ich meine Kinder sehr liebe und nicht aufgeben möchte.

Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Elterngeld

Gespeichert von Mutti01 am 6. April 2014 - 20:41

Hallo.

Also hier meine Frage.  Ich befinde mich gerade in Elternzeit und beziehe Elterngeld. Jetzt habe ich rückwirkend eine Lohnerhöhung für 1,5 Jahre erhalten. Also hat sich mein Einkommen für den Bemessungszeitraum erhöht und somit wäre auch mein Elterngeldanspruch höher? Müsste mein Elterngeldanspruch durch die Nachzahlung jetzt nicht neu berechnet werden ?

Noch keine Bewertungen

Eintrittstermin vorverlegen

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 29. Oktober 2013 - 12:02

Hallo liebe Juristen,

hier meine Schilderung:

es existiert ein gültiger Arbeitsvertrag mit einem Eintrittstermin Mitte nächsten Jahres. Dieser ist bereits mit der Klausel versehen: „mit gegenseitigem Einverständnis kann der Eintrittstermin vorverlegt werden“.

Beide Parteien haben sich nun mündlich auf einen neuen Termin geeinigt. Muss ich den Arbeitsvertrag neu erstellen mit neuem Eintrittsdatum oder genügt ein einzelnes Schreiben in der Art: „Sehr geehrter Herr..., wir freuen uns ihnen mitzuteilen, dass Ihr Eintrittstermin vorverlegt wurde auf den ....“

Noch keine Bewertungen
Anmelden für RSS - Änderung