Zahlungserinnerung

Mahnung

Gespeichert von Mike am 9. Juli 2014 - 20:03

Hallo,

ich habe eine Rechnung (19,94 Euro) versäumt zu bezahlen und bekam dann als nächstes eine Zahlungsaufforderung mit gleichzeitiger Mahnung von 5 Euro. Ist das rechtens, dass gleich eine Mahngebühr erhoben werden kann? Müsste diese nicht in einem Folgeschreiben kommen, also in einem dritten Brief (sofern ich immer noch nicht bezahlt haben sollte?).

Wenn meine Annahme richtig ist, auf welches Gesetz kann ich mich berufen? Kann ich dann die Rechnung einfach bezahlen (natürlich ohne Mahngebühr) und schicke ihnen eine kurze Erklärung mit Rechtsbelehrung?

 

 

Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Mahnkosten

Gespeichert von smoker1965 am 23. Mai 2014 - 16:48

Einen guten Tag,

ich habe heute eine Zahlungserinnerung für 2 Cent bekommen und soll dafür 5,90 Euro Mahnkosten bezahlen, ist sowas rechtens?

Gruß

Klaus

Noch keine Bewertungen

Mahngebühr

Gespeichert von suncity 79 am 12. Mai 2014 - 10:43

Habe von unserem Landratsamt eine Mahnung erhalten, weil ich 7 Tage nach Fälligkeit vergessen hatte, die Abfallgebühren zu bezahlen.

Ist es rechtens, bereits nach einer Woche eine Mahnung mit einer Mahngebühr von 4 Euro zu versenden?

Noch keine Bewertungen

Mahngebühren

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 29. Dezember 2013 - 11:57

Hallo liebe Leute,

ich würde gerne wissen:

Kabel Deutschland bucht eigentlich regelmäßig kurz nach dem 1. eines Monats von meinem Konto die Gebühren ab.

Neulich ist es aber passiert, dass KD schon am 20. abgebucht hat und mein Konto nicht gedeckt war. Von der Bank kam die Benachrichtigung per Post mit der Erhebung von 1,55 € für Rücklastschriftgebühr und KD schickte mir keine Zahlungserinnerung, sondern eine Mahnung mit 8 € Mahngebühren! Ist das eigentlich rechtens?

Liebe Grüße,

Noch keine Bewertungen
Anmelden für RSS - Zahlungserinnerung