versäumte Rechnung

Mahnung

Gespeichert von Mike am 9. Juli 2014 - 20:03

Hallo,

ich habe eine Rechnung (19,94 Euro) versäumt zu bezahlen und bekam dann als nächstes eine Zahlungsaufforderung mit gleichzeitiger Mahnung von 5 Euro. Ist das rechtens, dass gleich eine Mahngebühr erhoben werden kann? Müsste diese nicht in einem Folgeschreiben kommen, also in einem dritten Brief (sofern ich immer noch nicht bezahlt haben sollte?).

Wenn meine Annahme richtig ist, auf welches Gesetz kann ich mich berufen? Kann ich dann die Rechnung einfach bezahlen (natürlich ohne Mahngebühr) und schicke ihnen eine kurze Erklärung mit Rechtsbelehrung?

 

 

Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
Anmelden für RSS - versäumte Rechnung