Mietzahlungen

Kündigung langjähriger Mietvertrag

Gespeichert von atolam am 28. Januar 2015 - 15:45

Ich habe einen Mieter, der sehr schleppend zahlt und meist nicht komplett, so dass er in der Summe mehr als drei Monatsmieten im Rückstand ist. Die Miete ist ein Bestandteil der Finanzierung des Objektes und es handelt sich um einen 10 Jahresvertrag. Meines Wissens muss im Falle einer fristlosen Kündigung der Schaden, der entsteht bis ein neuer Mieter gefunden wird bzw. wenn eine Vermietung zum gleichen Preis nicht möglich ist, vom jetzigen Mieter bezahlt werden. Ist das richtig?

Noch keine Bewertungen
Anmelden für RSS - Mietzahlungen