Schule

Gespeichert von Sylvia Cerit am 14. September 2015 - 20:46

Was könnte man tun, wenn ein Kind zu Unrecht von einer fremden Mutter beschuldigt wird, es Zeugen gibt ( Mitschüler), die die Unschuld belegen können und diese von einer Direktorin nicht gehört werden. Sagen wir mal es ginge um sexuelle Belästigung.

 

Noch keine Bewertungen

Guten Tag Sylvia Cerit,

wenn die fremde Mutter ihr Kind beschuldigt, könnten Sie die Mutter wegen Verleumdung und übler Nachrede anzeigen.

Wenn die Direktorin nicht einschreitet, um die Beschuldigungen abzuweisen, und dadurch das Kind in der Schule schlecht behandelt wird, könnten Sie das Schulamt einschalten. Dieser müsste dann einschreiten.

 

Viele Grüße,

Justus

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!