Mustervorlage zur Kündigung wegen Eigenbedarfs

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 17. Februar 2014 - 14:59

Ich möchte meine Tochter in meine Eigentumswohnung einziehen lassen.

Diese ist allerdings noch vermietet und ich möchte dem Mieter rechtssicher wegen Eigenbedarfs kündigen.

Wer kann mir hier weiterhelfen.

Noch keine Bewertungen

Guten Abend,

wann haben Sie die Eigentumswohnung erworben? Haben Sie die Wohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt? Wann?  Wenn nicht, wann wurde Sie in eine Eigentumswohnung umgewandelt?

Damit Sie sich auf den Eigenbedarf berufen können, benötigen Sie ein berechtigtes Interesse. Dies könnte hierbei darin liegen, dass Ihre Tochter dort einziehen muss. Weshalb muss Ihre Tochter in die Wohnung einziehen? Diesen Grund müssen Sie detailliert und nachvollziehbar für den Mieter erläutern.

Zudem müssen Sie die Kündigungsfrist beachten. Ob eine Sperrfrist eingreift, hängt davon ab, wann die Eigentumswohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt wurde.

Auf dem folgenden Link können Sie mehr über das "berechtigte Interesse" und die Sperrfrist lesen:

http://jurarat.de/moegliche-gruende-fuer-ein-berechtigtes-interesse-bei-...

Auch können Sie anhand der Kündigungsfrist Tabelle die Frist leicht berechnen:

http://jurarat.de/mietvertrag-kuendigungsfrist-tabelle

Auf dem folgenden Link finden Sie eine Vorlage, wie eine Eigenbedarfskündigung geschrieben werden kann und vor allem, was beachtet werden muss (bspw. Widerspruchsrecht des Mieters (der Vermieter muss den Mieter darüber belehren) etc.:

http://jurarat.de/musterschreiben-kuendigung-wegen-eigenbedarf

Liebe Grüße

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!