Mietrecht Kaution

Gespeichert von ina77 am 30. September 2015 - 15:22

Hallo liebes JuraRat-Team,

mein Partner und ich sind nach 3 Jahren Lärmbelästigung aus unserer Wohnung ausgezogen. Die Wohnung war weiß gestrichen und wir hatten sie nur deshalb noch einmal renoviert, damit alles tip top ist und unsere Vermieterin uns 2 Monate vorher aus dem Mietvertrag lässt. So war es mit ihr abgesprochen. Deshalb packten wir all unsere Sachen und lagerten alles zwischen in einem kostenpflichtigen Lager. Die Wohnung war in einem besseren Zustand als damals als wir eingezogen sind. Sie kam dann zur Übergabe und sagte, es wären noch Mängel da. Diese Mängel waren Fußleisten, die bei der Holzbodenlackierung mit übermalt wurden, längst vor unserem Einzug. Kein Mangel den wir herbei geführt hätten. Sie hat diesen Schaden damals nicht ins Protokoll aufgenommen und wir wollten unbedingt diese Wohnung und wollten Sie nicht auf jeden Fleck aufmerksam machen. Wir waren damals einfach nur froh die Schlüssel zu bekommen. Sie ließ uns nicht früher aus dem Mietvertrag. Diese Frau wollte bloß, dass wir noch die Wohnung die wir nicht hätten renovieren müssen, trotzdem renovieren. Wir warteten noch die restliche Kündigungsfrist bis zur Übergabe. Wir unterschrieben das Übergabeprottokoll jedoch nicht, da wir die Mängel nicht herbeigeführt hatten, gaben der Vermieterin aber die Schlüssel. Sie sagte, dann würde Sie sich drei Angebote von einem Maler zukommen lassen, der das noch vor Einzug der neuen Mieter erledigen würde und dann bekämen wir die Kaution zurück. Zwei Monate ist das jetzt her und heute sind wir an der alten Wohnung vorbei gegangen und es wohnen bereits neue Mieter dort. Ich kann das nicht mehr ertragen, was wir die letzten Jahre in dieser Wohnung mitgemacht haben. Der Mieterschutz hat gesagt, wir können nur warten. Hat man denn keine Rechte mehr? Was können wir da noch machen? So was muss man sich doch nicht bieten lassen, oder?

Viele Grüße

Ina

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!