Mietminderung/Kautionsrückzahlung spezieller Fall

Gespeichert von Solveigh am 19. Dezember 2017 - 12:52

Hallo zusammen, ich habe einen sehr außergewöhnlichen Fall mit meinem Ex-Vermieter. Grundsätzlich hatte ich keine Lust mich mit ihm zu streiten (außer verbal) und habe die Wohnung fristgerecht trotz der absoluten Mängel gekündigt und bin ausgezogen. Nun läuft es doch darauf hinaus. 

Was gab es zu bemängeln:

1. Mehr als 3 Monate knapp 1 qm großes Loch in Badezimmer, um Kuperrohrleitung der Heizung frei zu legen - Schaden wurde nicht repariert oder notbedürftig repariert, Fliesen waren laut Angabe des Vermieters nicht mehr erhältlich

2. Das Loch wurde in meiner Anwesenheit von Dritten in die Wand geschlagen, OHNE vorherige Ankündigung. Gefahr war nicht im Verzug. Es war wiederholtes Eindringen in die Wohnung, ohne vorherige Absprache. Kurze Zeit davor wurde einfach mal mein Waschbeckenrohr in meiner Abwesenheit ausgetauscht. Ziemliche Sauerei in der Wohnung. 

3. sehr nasse Ecke im Wohnzimmer mit starkem Schimmelbefall. Der Vorbau hat das Wasser nicht ordentlich abgeleitet, wodurch die Wand regelrecht aufgeweicht ist

4. 5 Tage ohne Warmwasser, weil Ölheizung leer lief 

5. Zeitweise (2x) wurde das Wasser ohne Ankündigung abgestellt. In dieser Zeit wurde das Bad des Vermieters sarniert

6. Pauschale für Heißwasser und Heizung laut eines befreundeten Anwalts zu hoch gewesen. Gibt es da einen Richtwert je qm? 

Und nun kommt der absolute Brüller. Mein Ex-Vermieter möchte mir nicht die Kaution in Höhe von 900€ zurück zahlen und 33% einbehalten, weil er das Badezimmer für mehrere 1000€ (anscheinend - Ergebnis nicht gesehen) das Bad renovieren lassen musste und es die Fliesen nicht mehr gab.

Was sagen Sie zu diesem Fall? Wie kann ich vorgehen? Wie soll ich auf seine "faire" Vorderung eingehen? Macht es Sinn den Rechtschutz einzuschalten, wenn ich dort einen Eigenanteil von 250€ zahlen muss?

Viele Grüße

Solveigh

 

 

 

Datei hochladen: 
Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!