Kollektives Arbeitsrecht

Gespeichert von Fleck am 13. April 2016 - 17:31

Im Wahlausschreiben zur einer Personalratswahl in Niedersachsen  ( §8 WO-PersV) wurde die Zahl der wählenden Personalratsmitglieder mit 9 benannt, es sollen 6 Frauen un 3 Männer sein. Es gab eine Wählerliste mit 27 Bewerbern. Nach der Wahl wurde das Ergebnis bekannt gegeben: 5 Männer und 4 Frauen. Wie ist das möglich und ist das Rechtlich haltbar ?
 

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!