Kein bezahlter Urlaub bei Minijob - einklagen?

Gespeichert von MaWi am 18. April 2016 - 11:04

 

 

Hallo,

Ich, (Studentin, 25 Jahre alt) übe seit 4 Jahren einen Minijob (einmal in der Woche, 8 Stunden) in einer Firma aus. Jetzt überlege ich aufzuhören, weil der Chef immer unerträglicher wird. In den letzten 4 Jahren wurde mir weder eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall noch Urlaubsgeld gewährleistet. Leider habe ich den bezahlten Urlaub auch nie eingefordert, aus Angst den Job zu verlieren. Andere Aushilfen die sich nur danach erkundigt haben, wurden sofort gekündigt("Wir haben zur Zeit keinen Bedarf"). Jetzt überlege ich, das Geld einzuklagen. Wie groß wären denn da meine Chancen? 

Vielen Dank im Voraus!

Lg, Maggie

 

 

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!