Ein Grundstück, zwei Besitzer, Vollmacht für einen Dritten

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 18. April 2013 - 11:25

schönen guten Morgen, es geht um ein Grundstück ( Weiheranlage ) welches zwei Parteien gleichermaßen gehört  Perosn A möchte jetzt dem Sohn eine Generalvollmacht erstellen. Die Frage ist, muss Person B zustimmen ?  Muss es vom Notar beglaubgibt werden?  Gibt es für diesen Fall eine Mustervorlage ( Generalvollmacht )?Leider kenne ich mich in diesem Bereich nicht aus.   vielen dank im Voraus Sven 

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!