Eigentümergemeinschaft - Sichtschutz an Fenstern

Gespeichert von praesens am 5. September 2016 - 18:56

Hallo,

unter Umständen möchte der Erdgeschoß-Eigentümer eines mehrstöckigen Mehrparteienhauses (Eigentümergemeinschaft) die relativ hoch gelegenen Fenster innenseitig in einer Höhe von ca. 50 - 60 cm mit Sichtschutzfolie versehen lassen. Keine Werbung, eine reine unifarbene Milchglasfolie (weißlich/silbrig).
Das Erdgeschoß ist eingetragene Gewerbefläche in einem Mischgebiet.
Die anderen Eigentümer sind wohl Privatnutzer.
Hat die Eigentümergemeinschaft das Recht dem Anbringen des Sichtschutzes zu widersprechen - z.B. wegen Veränderung der Fassade bzw. der Fassaden-/Gebäudeansicht ? Oder darf der Erdgeschoß-Eigentümer die Sichtschutzfolie auch ohne Zustimmung anbringen ?
Für die fachkundige Antwort schon im Voraus ein großes Dankeschön !

Gruß,
praesens

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!