Bewerbung für ein Privatkolleg

Gespeichert von DerSüden am 13. September 2015 - 16:07

Hallo Freunde... Ich habe meine mittlere Reife und war jetzt das letzte Jahr auf einem Berufskolleg, um mein Fachabitur mit der Fachrichtung Elektrotechnik zu erlangen. Leider konnte ich sofort feststellen, dass es nichts für mich war. Und unter meiner Einstellung dort, haben auch meine Noten darunter gelitten.  Also bin ich dieses Jahr raus.. Nun.. Habe ich genau das gefunden, was ich auch persönlich in meiner Freizeit gerne tue. Fachabitur mit der ''Ausbuldung'' zum Mediendesginer/Assistenten. Schneiden, bearbeiten, planen und und und... Die Schule beginnt erst im Oktober und die Anmeldung ist noch offen. Alles das,was ich schon  seit Jahren gerne tue. Nun ist diese Schule ein Privatkolleg und die wollen ein Bewerbungsschreiben? Vorher an dem BK wollten die das nicht.. Wie soll ich das nun schreiben? :( Gibt es da vielleicht eine Vorlage für?

Herzlichen Dank für jede Hilfe! :)

 

Noch keine Bewertungen

Lieber DerSüden,

schau dir das mal an:

http://jurarat.de/wie-bewirbt-man-sich-um-einen-schulplatz

Hier hatten wir eine ähnliche Frage bereits beantwortet. Die Vorlagen dort kannst du gerne benutzen. Du musst sie lediglich umändern und auf deine Situtation anpassen. Wichtig ist auch ein anständiges Bewerbungsfoto auf deinem Lebenslauf.

Viel Erfolg dir!

 

Liebste Grüße,

Melanie

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!