Anzahlung zurückfordern beim Händler

Gespeichert von Jerry227 am 24. Juli 2015 - 7:27

Ich wollte mich mal erkundigen, wenn ein Käufer sich einen Gebrauchtwagen kaufen möchte und ein Händler sich zu bestimmten Forderungen einlässt - mündlich - wie neuen TÜV (ohne Beanstandungen).

Das Inserat des Wagens online entfernen. Diese jedoch nicht einhält.

Nach dem wir dann mehrmals innerhalb 2 Wochen da waren und der Wagen durch 2 TÜV Prüfungen durchgefallen und einen Kaufvertrag der Sätze wie  Zitat:"Gebraucht,wie ausgiebig besichtigt, Probe gefahren unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung im Hinblick auf sichtbare und unsichtbare Mängel" oder auch wie "Mündliche Absprachen haben keine Gültigkeit" enthält, wollte der Käufer zurücktreten vom Kauf, da er wusste das so eine Art des Kaufvertrages nicht rechtens ist und nicht unterschrieben wurde deswegen. Der Händler jedoch sich nicht darauf einlassen wollte. Nach mehreren Mahnungen vom Käufer die hohe Anzahlung aufgrund des nicht Einhaltens des mündlichen Kaufvertrages, kam keine Reaktion vom Händler. Nachweisbar ist der Kaufvertrag (nicht unterschrieben) ein Schreiben mit der Anzahlung vom Händler und mehrerer Zeugen, die bestätigen können, dass der TÜV immer wieder aufgeschoben wurde sowie das Inserat das noch Online war/ist.

Welche Chancen hätte der Käufer theoretisch?

Noch keine Bewertungen

Guten Morgen!

Ich würde Ihnen empfehlen - wenn es sich bei der Anzahlung um eine hohe Summe handelt, einen Anwalt zu kontaktieren, der sich mit den Einzelheiten auseinandersetzt.

Hier scheinen bei Ihnen viele doofe Zusammenfälle ineinander gefallen zu sein. Sie haben es leider unterlassen, den Kaufvertrag schriftlich festzuhalten, sprich so, wie sie es mündlich getan haben. Auch wenn Sie dies nachweisen können, scheint es hier so,dass er sich nicht auf eine Diskussion einlassen möchte.

Ein Anwalt könnte die Anzahlung dann gerichtlich zurückverlangen.

 

Liebste Grüße,

Melanie

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!